top of page

Tief durchatmen ❤



Hallo meine Lieben ! :-) Puuh! Ich habe einiges zu berichten! :-) Normalerweise würde ich ja sagen, lass uns mit dem schlechten beginnen, aber zum Glück habe ich nur positive Nachrichten. Angefangen mit meinem Schlaf-Rhythmus. Der verbesserst sich langsam wieder :-) Ich stelle mir seit kurzem immer einen Wecker gegen 9:00 Uhr, um eine Zeit zu haben, an die sich mein Körper gewöhnen kann, denn das ist super wichtig um eine Routine in das ganze Wirr Warr zu bekommen. Seitdem ich das mache, bin ich auch abends wieder müde und freue mich richtig auf mein Bett :-) Das war die letzten Wochen ganz anders! Nächte lang war ich wach und bin erst morgens gegen 7:00 Uhr/8:00 Uhr eingeschlafen und habe somit den halben Tag verschlafen. Abends war ich dann natürlich auch nicht müde und das ganze Spielchen ging dann ewig so weiter. Der einzige Weg, das Ganze zu unterbrechen ist, das routinierte morgendliche Aufstehen. Und ich kann es nur jedem empfehlen, der auch Schlafprobleme hat. Natürlich dürft ihr, wie immer, keine Wunder erwarten. Man schläft nicht plötzlich wie ein Baby und alles ist wieder in Ordnung. Ne, so leicht macht die Depression uns das nicht! Aber wir wären keine Kämpfer, wenn wir das nicht auch bewältigt bekommen! 💪❤

Ich glaube an uns! Das Schicksal hat mit bedacht gerade >uns< ausgewählt, um diese Krankheit Tag täglich auf's Neue zu bewältigen, weil es wusste, wir alle sind Kämpfer und starke Menschen! ❤ :-) Und jetzt das Beste von allem, heute habe ich nach langem Hin und Her und wochenlanger Ungewissheit meinen neuen Mietvertrag unterschrieben, für meine Traumwohnung! Das Schicksal hat sich dann doch endlich mal wieder von seiner besten Seite gezeigt ! :-) Danke liebes Schicksal! ;-) Ich bin ganz ungeduldig und hippelig seitdem ich jetzt weis, es geht endlich los und bald ist meine Traumwohnung mein Ort der Ruhe, der Geborgenheit und die Wohlfühloase für den kleinen und rebellischen Chaoten in mir :P Diesen Chaoten kennt ihr doch bestimmt alle in euch, oder? Der kleine Troublemaker, der uns immer wieder aufs Neue herausfordert und an unseren Nerven zerrt. Der uns wie ein kleiner Kobold durch den Kopf springt und Blödsinn macht, bis wir kurz vorm Platzen sind! Und dann ist es wichtig, einfach mal tief durchzuatmen und dem chaotischen Kobold mal zu zeigen, wer hier die Hosen anhat! Denn nur >du< allein solltest über >dein Leben< bestimmen können und es dir so gestalten, wie es >dir< gefällt. Du hast Lust mit einer Freundin Kaffee trinken zu gehen, aber der freche Kobold macht wieder Terror in deinem Kopf und will dir einreden, das Treffen lieber abzusagen, weil es könnte ja was blödes passieren, man könnte auf Menschen treffen, die einen verunsichern oder es könnten einfach die blödesten Zufälle passieren, die dich in Stressmomente versetzen? Dann atmest du tief durch und zeigst deinem kleinen "Troublemaker" mal, was du eigentlich alles kannst! Schnapp dir deine Lieblingsjeans, ein schickes Oberteil, mach dich hübsch im Bad, check nochmal ab, ob alles sitzt und dann gehst du los und hast den tollsten Tag deines Lebens! 💗 Lass dir von niemandem die schönen Dinge des Lebens schlecht reden oder zweifel alles an. Denn du könntest die schönsten Momente deines Lebens verpassen! :-) Auf mit dir zum Telefon, ruf deine beste Freundin/deinen besten Freund an und habt den besten Samstag-Abend eures Lebens! :-) Viel Spaß dabei meine Süßen! 💗 :-)

103 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page